Cookie Settings

Schutzschalter der Serie F mit UL489-Zulassung

Produkt-Highlights:

Wechselstrombelastbarkeit gemäß UL489

Gleichstrombelastbarkeit bis 700 A mit Shunt option zur Strommessung

Konstanter Auslösepunkt im Temperaturbereich zwischen -40 °C und +85 °C

Optionale 25 mV Shunt option zur Strommessung

 

Die Hochleistungs-Schutzschalter sind für Hochstromanwendungen an extrem heißen und/oder kalten Standorten ausgelegt. Dank seines bewährten hydraulischen/magnetischen Designs ist der Auslösemechanismus der Serie F unempfindlich gegen Veränderungen der Umgebungs- oder Gehäusetemperatur und gewährleistet daher einen konstanten Auslösepunkt im Temperaturbereich zwischen -40 °C und +85 °C. Außerdem sind die Schutzschalter der Serie F mit verschiedenen Auslöseverzögerungen erhältlich und eignen sich somit ideal für kritische Anwendungen mit induktiven Lasten.

Schutzschalter der Serie F sind für bis zu 700 A erhältlich. Eine optionale 25 mV-Shuntkonstruktion ermöglicht die sichere Überwachung des Stromdurchflusses durch einfaches Anschließen eines Messgeräts an die entsprechenden Anschlüsse an der Rückseite des Schutzschalters.Applications can be customized by measuring and displaying percentage of current, watts, or safe/danger zones. Die Anwendungen lassen sich durch Messen und Anzeigen von anteiligem Stromverbrauch, Leistung oder Grenzwerten anpassen.

Anwendungen:

Ideal für den Einsatz bei extremen Temperaturen

Hochstromanwendungen

Batterietrennsysteme

Solarstromsysteme

Militär

 

Neue elektrische Tabelle

Hinweise:
1. 120/240 V Spannungsbereich bei zwei oder drei Polen erhältlich. Bei dreipoliger Konstruktion ist der mittlere Pol spannungsfrei.
2. Ausführungen mit TÜV-Zulassung sind nicht verfügbar für AC-Nennströme.

Related Document