Cookie Settings

Hupensteuerung

Die Hupensteuerung ist in einer integrierten Baugruppe eingefasst und lässt sich mit minimalem Aufwand verkabeln. Die flexible und dennoch langlebige Abdeckung des Betätigungselements hält exponentiellem Druck stand. Die Steuerung widersteht Temperaturen von -40 bis +80 °C, einer relativen Luftfeuchtigkeit von bis zu 95 %, Kondenswasser, direkter Sonneneinstrahlung sowie mechanischen Vibrationen und wurde als kostengünstige Alternative zu herkömmlichen Hupensteuerungen entwickelt. Die Betriebsspannung für diese robuste Steuerung liegt bei 12 bis 14VDC.