Cookie Settings

Pole

 

Pole sind die vollständig getrennten Stromkreise, die gleichzeitig durch einen Schutzschalter geschützt werden können. Carling Technologies-Schutzschalter werden in einpoliger Bauweise angeboten und können in mehrpoligen Baugruppen aus mehreren Einheiten zusammengefasst werden.

Carling Technologies bietet ein- bis zweipolige (Serie M), ein- bis dreipolige (Serie A mit Wipptaste, Serie F), ein- bis vierpolige (Serie D) und ein- bis sechspolige Bauformen (Serie A mit Hebel, Serien B, und E) an.

Mehrpolige Schutzschalter

Die Pole der mehrpoligen Carling-Schutzschalter sind elektrisch isoliert, mechanisch aber über eine "Common Trip"-Vorrichtung miteinander verbunden, die gewährleistet, dass beim Auslösen eines Pols zugleich auch die übrigen Pole des Schutzschalters ausgelöst werden. Die häufigste Anwendung mehrpoliger Schutzschalter ist die Sicherung und Unterbrechung beider Seiten eines Stromkreises: der Leitung zur und der Rückleitung von der Last. IIn diesem Fall sind beide Pole des zweipoligen Schutzschalters identisch. In ähnlicher Weise kann ein dreipoliger Schutzschalter verwendet werden, um alle drei Leitungen eines dreiphasigen Stromkreises zu unterbrechen.

Mehrpolige Mehrfach-Schutzschalter

Mehrpolige Schutzschalter können auch ungleichartige Pole aufweisen und mehrere Stromkreise steuern. Wenn in einer Anwendung beispielsweise ein Schutzschalter einen Kompressor und ein anderer einen Lüfter steuert, können diese Schutzschalter mit unterschiedlichen Strombelastbarkeiten in einem zweipoligen Schutzschalters zusammengefasst werden, sodass beim Auslösen des einen automatisch auch der andere Schutzschalters ausgelöst wird. Tatsächlich ließen sich diese beiden Schutzschalter noch mit einem dritten Schutzschalterpol kombinieren, der eine Spannungsspule aufweist und die Fernauslösung dieses dreipoligen Schutzschalters ermöglicht.

Mehrpoligen Mehrfach-Schutzschaltern sind besondere Katalognummern zugeordnet, die nicht den Konventionen des üblichen Carling-Katalogbestellsystems entsprechen. Unser Configurit-Onlinetool bietet jedoch die Möglichkeit, gültige ungleichartige Polkonstruktionen zu konfigurieren.

Doppelspulige Schutzschalter

Doppelspulige Schutzschalterkonstruktionen mit zwei Spulen anstelle eines Pols werden ebenfalls angeboten. Informationen zu den erhältlichen doppelspuligen Optionen erhalten Sie von Ihrem Carling Technologies-Handelsvertreter.

Sicherheitsauslösungsmechanismus

Alle Carling Technologies-Schutzschalter sind mit einem internen Sicherheitsauslösungsmechanismus ausgestattet, der das manuelle Schließen der Kontakte im Falle eines Überstroms oder einer Fehlerbedingung verhindert. Er sorgt dafür, dass der Schutzschalter gegebenenfalls auch dann auslöst, wenn das Betätigungselement in der ON-Stellung festgehalten wird. Da die Auslösemechanismen unserer mehrpoligen Schutzschalter intern mechanisch verbunden sind und im Falle eines Überstroms nicht durch das Betätigungselement gesteuert werden, ist es nicht zulässig, mehrere einpolige Carling Technologies-Schutzschalter durch Verbinden der Betätigungselemente zu einem mehrpoligen Schutzschalter umzubauen.