Cookie Settings

Betätigungselementtyp

 

Ein Betätigungselement ist die mechanische Komponente, die dazu dient, einen Schutzschalter ein- oder auszuschalten. Das Betätigungselement kann zugleich auch dazu dienen, anzuzeigen, ob sich ein Schutzschalter im Schaltzustand ON, OFF oder AUSGELÖST befindet.

Carling Technologies bietet eine große Auswahl an Betätigungselementtypen für die verschiedensten funktionalen und ästhetischen Anforderungen an.

Erhältliche Form- und Einbaumaße

PDF-Dateien mit Maßzeichnungen für die unten aufgeführten Betätigungselemente sowie mit weiteren Maßen und elektrischen Spezifikationen können von der Produktseite der jeweiligen Serie auf dieser Website heruntergeladen werden.

Hebel

Diese häufig auch als Kipphebel bezeichneten Betätigungselemente von Carling Technologies werden in Varianten mit verschiedenen Polkonfigurationen, Auslöseanzeigen, Farben und Beschriftungen angeboten.

Polkonfiguration

Schutzschalter werden in Konfigurationen mit einem Hebel für jeden Pol oder mit einem Hebel für mehrere Pole angeboten. Ein dreipoliger Schutzschalter würde in der Konfiguration mit einem Hebel pro Pol beispielsweise 3 Betätigungselemente aufweisen. In der Konfiguration mit einem Hebel für mehrere Pole hingegen würde der dreipolige Schutzschalter hingegen ein Betätigungselement am mittleren Pol aufweisen.

Die folgende Liste zeigt die Anzahl und Position (von vorne gesehen) der Betätigungselemente bei den verschiedenen mehrpoligen Schutzschaltern mit einem Hebel für mehrere Pole:

  • zweipolige Schutzschalter - ein Hebel am linken Pol
  • dreipolige Schutzschalter - ein Hebel am mittleren Pol
  • vierpolige Schutzschalter - zwei Hebel an den mittleren Polen
  • fünfpolige Schutzschalter - drei Hebel an den mittleren Polen
  • sechspolige Schutzschalter - vier Hebel an den mittleren Polen

Alle Carling-Schutzschalter der Serien A, B, C, D, E, F und SmartGuard (Serie PD) werden mit Hebeln angeboten. Hiervon sind die Schutzschalter der Serien A, B, C und D in Konfigurationen mit einem Hebel für mehrere Pole erhältlich.

Bei mehrpoligen Schutzschaltern mit mehreren Hebeln sind die Betätigungselemente durch Hebelbrücken mechanisch miteinander verbunden. Bei Schutzschaltern der Serien C, D, E und F sind die Betätigungselemente und Hebelbrücken ab Werk vormontiert. Für Schutzschalter der Serien A und B sind die Hebelbrücken-Montagesätze gesondert erhältlich.

Auslöseanzeige

Bei den Hebeln werden zwei Arten der Auslöseanzeige unterschieden: ON/OFF- oder Mittelauslösung. Hebel mit der standardmäßigen ON/OFF-Auslöseanzeige werden vollständig in die "OFF"-Stellung bewegt, wenn der Schutzschalter durch eine Überlastung ausgelöst wird. Hebel mit Mittelauslösung werden bei einer elektrischen Auslösung des Schutzschalters in die Mittelstellung (weder ON noch OFF) bewegt. Betätigungselemente mit Mittelauslösung können auch mit einem Alarmschalter ausgestattet werden. In diesem Fall wird bei einer elektrischen Auslösung der Hebel in die Mittelstellung bewegt und der Alarmschalter aktiviert.

Alle mit Hebel erhältlichen Schutzschalterserien werden mit ON/OFF-Auslöseanzeige angeboten. Carling-Schutzschalter der Serien A, B und C sind auch mit Hebeln mit Mittelauslösung erhältlich.

Der Erdungsfehler-Schutzschalter SmartGuard (Carling-Serie PD) ist mit einer ON/OFF-Auslöseanzeige ausgestattet, bei der zusätzlich eine LED aufleuchtet, wenn die Auslösung durch einen Erdableitstrom verursacht wurde.

Farben und Beschriftungen

Die Standardfarben der Hebel sind Schwarz und Weiß. Viele Hebel werden darüber hinaus auch in den Farben Rot und Gelb angeboten. Die Standardbeschriftung der Hebel lautet I-O/ON-OFF. Je nach Produktserie sind die Beschriftungen ON-OFF und I-O auch separat erhältlich. Bei schwarzen und roten Betätigungselementen ist die Beschriftung in weiß aufgedruckt. Bei weißen und gelben Betätigungselementen ist die Beschriftung in schwarz aufgedruckt. Wenn Sie besondere Farben oder Beschriftungen benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren Carling Technologies-Handelsvertreter.

Wipptasten

Carling Technologies bietet eine große Auswahl an Wipptasten in ästhetisch ansprechenden Designs, Farben und Beschriftungsvarianten an. Hierzu gehören zweifarbige Wipptasten der Carling-Marke VISI-ROCKER®, einfarbige geschwungene, flache und angewinkelte Wipptasten sowie beleuchtete Wipptasten. Außerdem bietet Carling Wipptasten mit Reset-Drucktaste sowie ROCKERGUARD®-Wipptasten an.

Wipptasten werden gerne von internationalen Kunden verwendet, da sie den von europäischen Regulierungsbehörden geforderten Abstand des Benutzers zu Strom führenden Bauteilen von 8 mm aufweisen.

Im Gegensatz zu Ausführungen mit Hebel weisen mehrpolige Schutzschalter mit Wipptaste grundsätzlich nur ein Betätigungselement auf. In dieser Konfiguration sind maximal drei Pole zulässig. Unter den Schutzschaltern mit UL489-Zulassung sind nur einpolige Varianten mit Wipptaste erhältlich.

Visi-Rocker

Ein Visi-Rocker ist eine zweifarbige, geschwungene Doppelspritzguss-Wipptaste mit unbeleuchteter, deutlicher Anzeige des Schutzschalter-Schaltzustands. Der Visi-Rocker ist ein attraktives, langlebiges und kostengünstiges Betätigungselement ohne zusätzliche Lampenschaltkreise oder Lampen, die irgendwann ausgewechselt werden müssen.

Der Visi-Rocker ist mit verschiedenen Auslöse- und Schaltzustandsanzeigen erhältlich. Bei der Variante mit "ON-Schaltzustandsanzeige" ist der mit einer anderen Farbe als die Tastenfläche und die Blende gekennzeichnete Radius (Ende) des Wippschalters sichtbar, wenn sich der Schutzschalter im Schaltzustand "ON" befindet. Bei der Variante mit "OFF-Schaltzustandsanzeige" ist der gekennzeichnete Radius der Wipptaste sichtbar, wenn sich der Schutzschalter im Schaltzustand OFF bzw. AUSGELÖST befindet.

Visi-Rocker werden ebenfalls in einer großen Auswahl von Farb- und Beschriftungskonfigurationen angeboten. Die Standardfarben des Betätigungselements sind Schwarz, Weiß und Grau. Die standardmäßigen "Visi-Farben", also die Signalfarben des Wipptastenradius, sind Weiß, Rot oder Grün. Die Beschriftung des Visi-Rocker ist in die Tastenfläche eingelassen und weist immer die angegebene "Visi-Farbe" auf. Die Standardbeschriftung lautet ON-OFF/I-O. Je nach Produktserie sind die Beschriftungen I-O und ON-OFF auch separat erhältlich. Die Beschriftung des Betätigungselements kann vertikal oder horizontal aufgebracht werden. Wenn Sie besondere Farben oder Beschriftungen benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren Carling Technologies-Handelsvertreter.

Visi-Rocker werden für die Carling Technologies-Schutzschalter der Serien M, Q, A, C und D angeboten.

Einfarbige Wipptasten

Carling bietet einfarbige Wipptasten in drei Varianten an: geschwungen, flach und angewinkelt. Ebenso wie die Hebel, werden Wipptasten mit der standardmäßigen ON/OFF-Auslöseanzeige vollständig in die "OFF"-Stellung bewegt, wenn der Schutzschalter durch eine Überlastung ausgelöst wird. Die Standardbeschriftung lautet ON-OFF/I-O und kann horizontal oder vertikal aufgedruckt werden. Je nach Produktserie sind die Beschriftungen I-O und ON-OFF auch separat erhältlich.

Die Standardfarben der geschwungenen Wipptasten sind Schwarz, Rot, Grün, Blau, Gelb, Grau und Orange. Bei schwarzen, roten, grünen und blauen Betätigungselementen ist die Beschriftung in weiß aufgedruckt. Bei gelben, grauen und orangefarbenen Betätigungselementen ist die Beschriftung in schwarz aufgedruckt. Wenn Sie besondere Farben oder Beschriftungen benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren Carling Technologies-Handelsvertreter.

Einfarbige geschwungene Wipptasten werden für die Carling-Schutzschalter der Serien A, C und D angeboten.

Flache und angewinkelte Wipptasten sind mit oder ohne Beleuchtung erhältlich. Beleuchtete Betätigungselemente sind mit einer unabhängigen Neon- oder LED-Lampe ausgestattet. Neonlampen weisen keine externen Resistor auf. LED-Lampen können, wenn angegeben, einen externen Resistor aufweisen. Betätigungselemente mit Beleuchtung werden in folgenden Farben angeboten: Klar, Rot, Grün, Gelb, Rauchgrau und Weiß (durchscheinend). LED-Lampen sind in den Farben Rot, Grün und Gelb erhältlich. Bei durchscheinenden Wipptasten wird die Beschriftung in schwarz aufgedruckt. Alle anderen Wipptasten werden weiß bedruckt.

Die Standardfarben für flache und angewinkelte Wipptasten ohne Beleuchtung sind Weiß, Schwarz, Rot und Orange. Weiße und orangefarbene Wipptasten werden schwarz, schwarze und rote Wipptasten werden weiß bedruckt. Wenn Sie besondere Farben oder Beschriftungen benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren Carling Technologies-Handelsvertreter.

Flache und angewinkelte Wipptasten mit und ohne Beleuchtung werden für die Carling-Serien M angeboten.

Reset-Drucktaste und Rockerguard

Zur Vermeidung einer versehentlichen Auslösung des Schutzschalters bietet Carling Wipptasten mit Reset-Drucktaste sowie Rockerguard-Wipptasten an. Bei einem Standard-Betätigungselement mit Reset-Drucktaste ist die Wipptaste in der OFF-Stellung ummantelt. Am unteren Rand der Ummantelung befindet sich ein 0,55 x 0,205 Zoll großer Schlitz, in den ein Werkzeug eingeführt werden kann, um den Schutzschalter in die ON-Stellung zurückzusetzen.

Die Rockerguard-Wipptaste ist mit Seitenwänden versehen, die dafür sorgen, dass die Taste nur in der vorgesehenen Richtung betätigt und der Schutzschalter somit nicht durch eine versehentliche Berührung der Taste ausgelöst werden kann. Für ein Höchstmaß an Betätigungsschutz können Schutzschalter auch sowohl mit Reset-Drucktaste als auch mit Rockerguard-Wipptaste ausgestattet werden.

Die Variante mit Reset-Drucktaste ist bei den Carling-Schutzschaltern der Serien A und C erhältlich. Die Rockerguard-Option wird für die Schutzschalter der Serien M, A und C mit Wipptaste angeboten.

Wenn Sie Wipptasten mit besonderen Vorrichtungen zum Schutz vor versehentlicher Betätigung benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren Carling Technologies-Handelsvertrete.

Drucktasten

Carling Technologies bietet Schutzschalter mit zwei verschiedenen Arten von Drucktasten an: mit herausziehbaren Drucktasten und mit Reset-Drucktasten. Die herausziehbare Drucktaste bietet eine ON/OFF-Auslöseanzeige. In der ON-Stellung des Schutzschalters ist das Betätigungselement eingedrückt. Es lässt sich herausziehen, um den Schutzschalter von Hand in die OFF-Stellung zu versetzen, und springt automatisch heraus, wenn der Schutzschalter AUSGELÖST wird. Die Farbe des Betätigungselements am Schaft der Drucktaste ist nur im Schaltzustand OFF bzw. AUSGELÖST sichtbar. Die Farben für herausziehbare Drucktasten sind Weiß und Rot. Die Standardfarbe der Tastenkappe ist Schwarz. Bei herausziehbaren Drucktasten kann auch die Strombelastbarkeit des Schutzschalters als Beschriftung auf die Tastenkappe aufgedruckt werden.

Die Reset-Drucktaste bietet ebenfalls eine ON/OFF-Auslöseanzeige. In der ON-Stellung des Schutzschalters ist die Drucktaste eingedrückt und springt automatisch heraus, wenn der Schutzschalter AUSGELÖST wird. Im Gegensatz zur herausziehbaren Drucktaste kann die Reset-Drucktaste nicht von Hand herausgezogen werden, um den Schutzschalter in die OFF-Stellung zu versetzen. Die Standardfarben des Betätigungselements sind Weiß und Rot, ohne schwarze Kappe oder aufgedruckte Beschriftung.

Wenn Sie Drucktasten in besonderen Farben benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren lokalen Carling Technologies-Handelsvertrete.

Carling Technologies-Schutzschalter der Serie M werden mit Drucktasten in ein- oder zweipoligen Konfigurationen (jeweils eine Drucktaste) angeboten.

Rund- und Flachhebel

Carling bietet auch einfarbige Rund- und Flachhebel an. Der Rundhebel weist eine Länge von 0,625 Zoll und einen Durchmesser von 0,180 Zoll auf. Der Flachhebel weist eine Länge von 0,500 Zoll auf. Beide Hebeltypen werden bei Auslösung durch eine Überlastung vollständig in die OFF-Stellung bewegt. Farben für Rund- und Flachhebel sind Weiß, Schwarz, Rot, Grün, Blau, Gelb und Orange. Beschriftungen können auf dem Betätigungselement nicht aufgedruckt werden, dafür sind Plaketten mit den Beschriftungen I-O und ON-OFF in vertikaler und horizontaler Ausrichtung erhältlich.

Wenn Sie Wipptasten in besonderen Farben benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren Carling Technologies-Handelsvertreter.

Carling Technologies-Schutzschalter der Serie M werden mit Rund- und Flachhebel in ein- oder zweipoligen Konfigurationen angeboten.