Cookie Settings

Behördliche Genehmigungen

 

Die meisten Länder unterhalten Regulierungsbehörden, die die für in diesen Ländern genutzte Produkte geltenden Sicherheits- und Leistungsstandards festlegen. Die Schalter von Carling Technologies wurden von den wichtigsten Zulassungsbehörden getestet und zertifiziert, so zum Beispiel von den Underwriters Laboratories (UL) in den USA, der Canadian Standards Association (CSA) in Kanada und dem Verband Deutscher Elektrotechniker (VDE) in Deutschland.

Die Zulassungen/Zertifizierungen werden an dieser Stelle lediglich im Allgemeinen angesprochen. Die Anerkennung und Zertifizierung einzelner Carling-Schalterserien und -Katalognummern kann je nach Konfiguration der Strombelastbarkeiten, Betätigungselemente, Anschlüsse, Kontaktabstände usw. variieren. Informationen zu bestimmten behördlichen Genehmigungen für eine bestimmte Carling-Schalterserie finden Sie auf der Produktseite der betreffenden Serie oder über die Online-Produktauswahl auf dieser Website. Behördliche Informationen zu einer bestimmten Katalognummer können Sie außerdem über das Onlinetool Configurit abrufen, das Carling ebenfalls auf dieser Website bereitstellt. Wenn Sie behördliche Informationen zu kundenspezifischen Schalteranforderungen oder Katalognummern benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren Carling Technologies-Handelsvertreter oder direkt an Carling Technologies.

UL-ANERKENNUNG

Die UL-Anerkennung bezieht sich auf Bauteile mit unvollständigem oder eingeschränktem Leistungsumfang. Diese Komponenten werden später in vollständigen Endprodukten oder Systemen mit UL-Zulassung eingesetzt. Diese anerkannten Bauteile sind nicht für die separate Installation vor Ort vorgesehen. Sie sind als Komponenten vollständiger Geräte vorgesehen, die den Underwriters Laboratories zur Prüfung vorgelegt werden.

Schalter von Carling Technologies sind unter dem "UL Components Recognition Program UL-Standard 1054; Switches, Special Use" als Schalter für den Einbau in Apparate oder Elektrogeräte anerkannt.

CSA

Schalter von Carling Technologies sind auch durch die Canadian Standards Association, CSA, gemäß "Class 6241 10; CSA Standard C22.2 No 55-M; Switches - Snap - Special Use" zertifiziert. Diese Klassifizierung umfasst Schalterkomponenten für Lasten zur Steuerung von Stromstärken, Leistungen, Wolframglühwendeln, Heizgeräten, Fernsehgeräten und Geschwindigkeiten, einschließlich Mikroschalter. Im Allgemeinen weisen Schalter frei liegende Anschlüsse oder Litzenenden auf, sie können aber auch mit Gehäuse bereitgestellt werden.

VDE

Verschiedene Schalterserien von Carling Technologies wurden auch durch den Verband Deutscher Elektrotechniker (VDE) gemäß Klasse 4401 als Schalter für Elektrogeräte zertifiziert.

Die Firma Carling wird ihre Schalter auch künftig mit einem VDE-Prüfzeichen versehen, wenngleich die VDE-Zertifizierung, ebenso wie viele behördliche Zertifizierungen in anderen Ländern Europas, nun im europäischen ENEC-Prüfzeichen (European Norms Electrical Certification) enthalten ist. Weitere Informationen zu europäischen Zertifizierungen finden Sie im folgenden Abschnitt.

ENEC

Mehr als 20 europäische Länder haben einen gemeinsamen Zertifizierungsstandard vereinbart, der als European Norms Electrical Certification oder ENEC bezeichnet wird. In diesen europäischen Ländern werden Elektrogeräte jetzt gemäß den anerkannten ENEC-Normen zertifiziert. Das ENEC-Prüfzeichen auf einem Schalter ist gleichbedeutend mit den Prüfkennzeichen vieler europäischer Behörden wie DEMKO, FIMKO, UTE, VDE, TÜV, NEMKO, SEMKO, SEV sowie BEAB und ersetzt diese.

Die Schalterserien von Carling Technologies mit ENEC-Zertifizierung gehören der ENEC Class EN 61058-1 an. Dieser internationale IEC 1058-Standard gilt für Schalter mit einer Bemessungsspannung von maximal 440 V und einer Bemessungsstromstärke von maximal 63 A, die in, an oder in Verbindung mit Elektrogeräten und anderen haushaltsnahen Apparaten eingesetzt und mit der Hand, mit dem Fuß oder durch eine andere Aktion des Benutzers betätigt werden. Er umfasst auch Schalter mit indirekter Betätigung, wenn diese durch ein Bauteil (z. B. durch die Tür) eines Elektrogeräts oder Apparats erfolgt.

Carling-Schalter, die die ENEC-Norm erfüllen, sind wie unten dargestellt gekennzeichnet:

Diese Kennzeichnung beinhaltet: das ENEC-Prüfzeichen, einen numerischen Wert als Angabe der Regulierungsbehörde, von der das Produkt getestet und zertifiziert wurde ("10" steht für VDE), sowie das VDE-Prüfzeichen selbst. Das VDE-Prüfzeichen ist für die Anerkennung in Europa nicht erforderlich, wird auf Carling-Schaltern jedoch aus Rücksicht auf nordamerikanische Designer/Planer, die mit der ENEC-Zertifizierung möglicherweise noch nicht vertraut sind, weiterhin verwendet.

BEHÖRDLICHE AKTENZEICHEN

Schalter von Carling Technologies werden unter den folgenden behördlichen Aktenzeichen geführt: UL-Aktenzeichen E7560
CSA-Aktenzeichen LR9280
VDE-Aktenzeichen 10537