Thermische Schutzschalter

Thermische Schutzschalter weisen einen Bimetallstreifen auf, der mit dem Stromkreis in Serie geschaltet ist. Dieser Bimetallstreifen wird bei einer Überlastung durch die vom Strom erzeugte Wärme verformt und löst den Schutzschalter aus. Thermische Schutzvorrichtungen bieten gegenüber Sicherungen den großen Vorteil, dass sie sich nach dem Auslösen zurücksetzen lassen. TAußerdem können sie als Netzschalter zum Ein- und Ausschalten des geschützten Geräts verwendet werden. Carling bietet eine große Auswahl thermischer Schutzschalter für 3 bis 60 A mit und ohne Beleuchtung und mit Wipptaste oder Reset-Drucktaste sowie mit UL-, CUL-, CE- und UL1500/ISO 8846-Zertifizierungen an.

Thermal Circuit Protection Catalog