Kundenspezifische Lösungen für Schalter

Die Möglichkeiten von Carling Technologies im Bereich kundenspezifischer Schalter reichen vom Hinzufügen einfacher Litzen, Muffen oder FQC-Anschlüsse zu Standardprodukten über das maßgeschneiderte Design neuer Betätigungselemente bis hin zur kompletten Entwicklung neuer Schalter. Was auch immer Sie benötigen, Carling Technologies hat die Lösung.

Vollversiegelter Dreipunkt-Hubwerksregelungsschalter

Wenn Langlebigkeit und Betriebssicherheit unverzichtbar sind, werden Sie bei Carling Technologies fündig. Dieser vollversiegelte Trockenstromkreis-Wippschalter mit Beleuchtung dient als Schnittstelle zu Ihrer elektronischen Steuerung für das sichere und effiziente Anheben und Absenken landwirtschaftlicher Maschinen. Verwenden Sie Elemente dieses Produkts (integrierte Mehrfachleitungen, epoxidversiegelter Sockel, individuell geformte Muffe) für Ihre Anwendung, wenn Schutz vor Umwelteinflüssen unter harten Einsatzbedingungen erforderlich ist.

Blinkerhebel

Vom Golfwagen bis hin zu Kompakt-Baumaschinen verbindet unser Blinkerhebel den Schutz vor Umwelteinflüssen unserer Contura-Wippschalter der Serie V mit der Funktionalität eines intuitiven und praktischen Bedienhebels. Dieses Steuerungsprodukt bietet Stromkreisflexibilität unserer revolutionären Contura-Baureihe in einem Design, das sich nahtlos in jedes Armaturenbrett einfügt.

Serie LMR

Die Spiegelsteuerung der Serie LMR basiert auf den elektromechanischen Schaltern der Serie L und ermöglicht die Steuerung der Außenspiegel auf der Fahrer- und der Beifahrerseite mittels eines Joysticks in vier Richtungen. (oben/unten und links/rechts). Das zuverlässige, kompakte Design beinhaltet Schleifkontakte und eine Platine, die durch eine innere Muffe vor Staub und Feuchtigkeit geschützt sind.

Die kompakte Spiegelsteuerung der Serie LMR passt in einen Standard-Montageausschnitt und fügt sich nahtlos in jedes Armaturenbrett ein.

Fahrtregler

Die Fahrtreglerbaugruppe kommuniziert auf digitalem Wege mit der Fahrzeugelektronik und sorgt dafür, dass beim Betätigen einer Taste an einer der Steuerungen das richtige Signal bereitgestellt wird. Die linke Steuerung dient zum Beschleunigen und Abbremsen, die rechte zum Ein-/Ausschalten und Fortsetzen.

Dieses Produkt widersteht Temperaturen von -40 bis +80 °C, einer relativen Luftfeuchtigkeit von bis zu 95 %, Kondenswasser, direkter Sonneneinstrahlung und mechanischen Vibrationen. Die beiden Steuerungen sind in einer integrierten Baugruppe eingefasst und lassen sich mit minimalem Aufwand verkabeln. Das fachmännische Design integriert sich optisch und technisch nahtlos in Lenkanlage des Fahrzeugs und erfüllt kundenspezifische Anforderungen hinsichtlich des sicheren und mühelos korrekten Einbaus. Die Carling-Konstrukteure werden gerne gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Fahrzeugdesignteam eine kundenspezifische Fahrtreglerlösung entwickeln, die Ihren speziellen Anforderungen gerecht wird.

Hupensteuerung

Die Hupensteuerung ist in einer integrierten Baugruppe eingefasst und lässt sich mit minimalem Aufwand verkabeln. Die flexible und dennoch langlebige Abdeckung des Betätigungselements hält exponentiellem Druck stand. Die Steuerung widersteht Temperaturen von -40 bis +80 °C, einer relativen Luftfeuchtigkeit von bis zu 95 %, Kondenswasser, direkter Sonneneinstrahlung sowie mechanischen Vibrationen und wurde als kostengünstige Alternative zu herkömmlichen Hupensteuerungen entwickelt. Die Betriebsspannung für diese robuste Steuerung liegt bei 12 bis 14VDC.

Lichtsteuermodul

Das Lichtsteuermodul ist ein multifunktionales Paket mit vier wichtigen Steuerungen in einer einfach einzubauenden, Platz sparenden Einheit. Sie besteht aus einem Hochstrom-Drehschalter für die Steuerung der Parkleuchten und Scheinwerfer mit herausziehbarer Drucktaste für die Nebelleuchten und einem Hochstrom-Daumenradschalter für die Helligkeitseinstellung der Armaturenbeleuchtung sowie einem Mini-Wippschalter für zusätzliche Hochstrom-Beleuchtungsfunktionen.

Die Lichtsteuerung ist ein kompaktes, schlankes, benutzerfreundliches und kostengünstiges Modul. Das robuste Hochstrom-Schalterdesign ermöglicht die Steuerung hochstromiger Verbraucher und macht die bisher erforderlichen teuren Relais im Schaltstromkreis überflüssig. Die Montagerasten und der integrierte kodierte Steckverbinder sorgen für mühelosen Einbau und das kompakte Design spart wertvollen Platz im Armaturenbrett.

HLK-Motorsteuerung

Die HLK-Motorsteuerung ermöglicht die effiziente Regelung der Heizung und Belüftung und dient als Schnittstelle zur Fahrzeugelektronik für die Geschwindigkeitsregelung des HLK-Gebläsemotors. Die Steuerung weist zwei Anschlüsse auf, einen Lastanschluss für den Kabelbaum und einen für die Fahrzeugelektronik. Das Signal der Fahrzeugelektronik regelt die Geschwindigkeit des Motors und sorgt für einen sanften Anlauf, sodass Überlastungen durch den Einschaltstrom vermieden werden.

Die HLK-Motorsteuerung arbeitet mit 12 oder 24V und betreibt Gleichstrommotoren bis 30A. Sie bietet Überspannungsschutz bis 100V über zwei Minuten und erfüllt die EMV-, Vibrations- und Stoßfestigkeitsanforderungen für den Einsatz in Fahrzeugen. Diese Leistungsmerkmale tragen dazu bei, die Lebensdauer der HLK-Einheit zu verlängern und unnötiges Auslösen von Sicherungen oder Schutzschaltern zu vermeiden. Die HLK-Steuerung ist durch Versiegelung gemäß IP68 vor den extremen Umgebungsbedingungen im Gebläsegehäuse geschützt. Die HLK-Motorsteuerung ist kompakt und kommt mit weniger Komponenten und Anschlüssen aus als herkömmliche Motorsteuerungsgeräte.